Kroatien ab Trogir/Split – Mitteldalmatien

Kroatien ab Trogir/Split – Mitteldalmatien

01.06.2019–07.06.2019

Los geht es voraussichtlich ab Split oder Trogier. Geplant ist ein Abstecher zu dem wunderschönen Naturschauspiel des Krka Wasserfalles im Landesinnern bei Skradin.

Dann schauen wir wo uns Wind, Sonne und Wetter sonst noch so hinbringen werden. Eventuell können wir auch einen Abstecher in die Kornaten einplanen.

Beim Segeln in Kroatien ist nicht nur das Wetter auf unserer Seite. Auch die Natur hat an der dalmatinischen Küste ganze Arbeit geleistet. Die Inselwelt rund um die Hafenstadt Split besticht mit ihren grün bewachsenen Hängen, schroffen Steilküsten und goldenen Stränden. Viele der kleinen Buchten erreicht man nur vom Wasser aus. Sonnenliegen in Reih und Glied findet ihr beim Segeln in Kroatien ebenso wenig wie hässliche Hotelbunker.

Die zerklüftete Adriaküste ist ein Eldorado für entspanntes Segeln. Kroatien sticht besonders hervor, denn hier sorgt das mediterrane Klima für einzigartige Bedingungen. In der Urlaubsregion Dalmatien herrscht den ganzen Sommer über sonniges, trockenes Wetter mit Temperaturen um die 30 Grad. Entlang der Ufer weht überwiegend moderater Wind, der sich bestens zum ruhigen Segeln eignet.

Es gibt malerische Stadthäfen mit netten Restaurants und Konobas, durchgestylte Marinas, aber auch einsame Buchten oder auch Buchten mit sehr guten Konobas. Was angesteuert wird entscheidet die Crew gemeinsam.

Ideale Ausgangsbedingungen für alle Segelneulinge und Genussseglerinnen.

Zurück